krähativ design – der BLOG in Heidenheim! | Warum Social Media Management ein Teil jedes Marketings im Unternehmen sein sollte
Es ist schon lange keine Frage mehr: Social Media ist heute ein fester Bestandteil unseres Alltags und für viele ein Muss.
Social Media,Marketing,Social Media Management,Unternehmen,Netzwerke,Nutzerzahlen,LinkedId,Xing,YouTube,Instagram,Facebook,Marketing-Mixes
645
post-template-default,single,single-post,postid-645,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-9.9
Warum Social Media Management ein Teil jedes Marketings im Unternehmen sein sollte

Warum Social Media Management ein Teil jedes Marketings im Unternehmen sein sollte

Wir posten Bilder unserer Urlaubsreise auf Facebook, teilen ein Bild unseres Abendessens in unserer Instagram-Story und informieren uns über neue Jobangebote auf Xing. Die Stars von heute sind immer öfter YouTuber oder Blogger. Schnell mal eine WhatsApp-Nachricht schicken, die neusten Einrichtungstrends auf Pinterest finden oder die beste Veranstaltung fürs Wochenende auf Facebook raussuchen…

Es ist schon lange keine Frage mehr: Social Media ist heute eindeutig ein fester Bestandteil unseres Alltags und für viele nicht mehr wegzudenken. Damit hat Social Media in der heutigen Gesellschaft einen festen Platz eingenommen und auch in Zukunft wird Social Media einen immer weiter steigenden Stellenwert in unserem Alltag einnehmen.

Die Entwicklung, dass Social Media unser ständiger Begleiter geworden ist, bringt vor allem für Unternehmen bedeutende Chancen mit sich. Social Media ist überall und Instagram, Facebook, Xing und Co. Boomen. Im Januar 2021 lag die Anzahl der monatlich aktiven Nutzer von sozialen Netzwerken laut Statista bei rund 4,2 Milliarden. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Anzahl um weitere 13,2 Prozent gestiegen. Die Tendenz ist also immer weiter steigend.

Deshalb sollte Social Media Management als effektives Marketinginstrument in jedem Unternehmen etabliert sein.

In unserem Blog-Beitrag zeigen wir dir, wie du Social Media Management in deinem Unternehmen erfolgreich einsetzen kannst.

Das Potenzial von Social Media Management

Das Potenzial von Social Media Management zeigt sich schon alleine an den Nutzerzahlen:

  • Facebook
    rund 2,85 Milliarden

  • Instagram
    über 1 Milliarden

  • YouTube
    rund 2 Milliarden

  • Xing
    rund 19 Millionen

  • LinkedIn
    über 730 Millionen

Diese Zahlen sollten jedem Unternehmen verdeutlichen, dass Social Media einen festen Bestandteil des Marketing-Mixes ausmachen sollte.

Das Marketingpotenzial der Sozialen Netzwerke als Marketingkanal sollte niemals unterschätzt werden. Klassische Marketingkanäle verlieren immer mehr an Bedeutung, während sich soziale Netzwerke zum Marketing-Trend unserer Zeit entwickeln.

Bei der Nutzung sozialer Medien als fester Bestandteil des Alltags der Menschen macht diese insbesondere die Breite und Dichte der Netzwerke interessant für Unternehmen. Diese können soziale Netzwerke als Teil ihrer Unternehmenskommunikation nutzen und können die Kunden genau dort abholen, wo sie sich aufhalten. Außerdem kann das auf sozialen Netzwerken vorhandene Potenzial der Neukundenansprache und Neukundengewinnung ausgeschöpft werden.

Richtig analysiert und eingesetzt kann ein Unternehmen mit sozialen Netzwerken eine enorme Reichweite erzielen und die Zielgruppe genau dort erreichen, wo sie sehr häufig Zeit verbringt.

Social Media Management sollte gut strukturiert und gezielt eingesetzt werden, sodass verschiedene Kanäle sinnvoll aufeinander abgestimmt werden können.

Die 5 Ziele des Social Media Managements

Social Media ist zentraler Bestandteil des Marketings und wird diese Position künftig immer weiter ausbauen. Ein erfolgreicher Social Media Auftritt erfordert allerdings eine genaue Analyse, Planung und professionelle Umsetzung. Social Media Management ist eine weitaus aufwändigere und anspruchsvollere Aufgabe, als man zunächst vielleicht denken mag. Wird Social Media Management allerdings richtig eingesetzt können folgende fünf Ziele erreicht werden:

  • Markenbekanntheit und Imagebildung
    Die richtige Präsenz auf den Social-Media-Kanälen stärkt das Markenbewusstsein und verschafft die Präsenz, die von der Community erwartet wird.

  • Kundenbindung
    Durch Kundensupport, Austausch und Kommunikation mit den Kunden wird das Unternehmen als authentisch und dialogbereit erlebt, wodurch die Kundenbindung gestärkt wird. Außerdem sprechen zufriedene Kunden positiv über das Unternehmen, wodurch kostengünstige Mundpropaganda betrieben wird.

  • Kundengewinnung
    Über informativen, interessanten und unterhaltsamen Content können neue Kunden erreicht und gewonnen werden. Positiver Austausch über das Unternehmen erzielt zudem wiederum     neue Kunden.

  • Marktforschung
    Anhand der Auswertung der Zahlen ihres Social Media Contents findest du neues Potential in   Ihrem Markt und lernst deine Zielgruppe besser kennen.

  • Traffic und Umsatzsteigerung
    Sichtbarkeit in den sozialen Netzwerken bringt mehr Traffic auf die Webseite deines     Unternehmens. Somit kann der Umsatz gesteigert werden.

  • Wähle die richtigen Kanäle für dein Unternehmen
    Das Angebot an Sozialen Netzwerken ist riesig und immer wieder kommen neue dazu. Es ist nahezu unmöglich alle Kanäle gleichzeitig mit qualitativ hochwertigen Inhalten zu füllen. Entscheide dich deshalb für die Kanäle, die für dein Unternehmen sinnvoll sind und konzentriere dich auf diese. Entscheidend hierfür ist deine Zielgruppe, wo sich diese aufhält und wo du diese am besten erreichen kannst. Du kennst deine Zielgruppe am besten und dieses Wissen solltest du für die Wahl der sinnvollsten Social-Media-Kanäle für die hochwertigsten Kontakte nutzen.

Fertige einen Redaktionsplan an

Im Social Media Management ist es nicht einfach damit getan mal schnell etwas zu posten. Um mit Social Media Management nachhaltig erfolgreich zu sein, muss die Zielgruppe regelmäßig mit interessanten Beiträgen über die Social-Media-Kanäle versorgt werden. Hierbei müssen die gesetzten Unternehmensziele zu jeder Zeit im Hinterkopf behalten werden. Beiträge, die deiner Zielgruppe einen Nutzen erbringen und Mehrwert bieten, bringen dir den größten Erfolg.

Damit du deine Social-Media-Aktivitäten für deine Zielgruppe sinnvoll planen kannst, solltest du einen Redaktionsplan erstellen. Hier können alle Themen und Inhalte der geplanten Beiträge auf den jeweiligen Kanälen und der geplante Zeitpunkt festgehalten werden. Außerdem kannst du weitere Details, wie Zuordnung von Verantwortlichen, Hashtags, Freigabe-Prozesse usw. in deinen Redaktionsplan integrieren.

Der Redaktionsplan erleichtert die Übersicht der Beiträge, sodass deine Follower zu jeder Zeit mit passenden, aktuellen, abwechslungsreichen und informativen Posts versorgt werden. Die Qualität der Beiträge auf deinen Kanälen kannst du so sicherstellen.

Auch wenn ein solcher Redaktionsplan absolut empfehlenswert ist, gilt jedoch: Planung ist gut, Spontanität noch besser. Social-Media-Kanäle zeichnen sich insbesondere durch ihre Aktualität aus. Es ist also vollkommen okay auch mal von deinem Redaktionsplan abzuweichen, um aktuelle Trends und Ereignisse spontan in einem Beitrag aufzugreifen. Beiträge zu aktuellen Ereignissen und Trends bringen dir nicht nur mehr Reichweite, sondern auch eine höhere Interaktionsrate.

Bleibe immer auf dem Laufenden

Du solltest deine Social-Media-Kanäle jederzeit im Auge behalten. So kannst du auf Interaktionen mit Interessenten und Kunden bestmöglich reagieren und deine Kundennähe weiter fördern.

Mehrere Social-Media-Kanäle zu überwachen kann schnell unübersichtlich werden. Social Media Management Tools können dir helfen deine Kanäle jederzeit im Blick zu behalten. So kannst du deine Kanäle und Beiträge jederzeit auf einer Plattform überwachen und verwalten, Interaktionen im Blick behalten, Beiträge im Voraus planen und die Social Media Performance analysieren, um gezielt zu reagieren. Mit guten Tools hast du alles auf einen Blick.

Zeige Dialogbereitschaft

Social-Media-Kanäle bieten dir die optimale Möglichkeit mit deinen Kunden in einen Dialog zu treten. Es war noch nie einfacher mit Interessenten und Kunden zu kommunizieren und diese Kommunikation für sich zu nutzen.

Den Dialog mit deinen Kunden kannst du nutzen, um die Kundenbindung zu stärken, potenzielle Kunden zu gewinnen und Anregungen zur Verbesserung deiner Produkte oder Dienstleistungen nutzen. Je schneller du reagierst, desto besser ist das für deine Reputation.

Den Dialog kannst du außerdem fördern, indem du Interessenten und Kunden die Möglichkeit gibst, dein Unternehmen über Social-Media-Kanäle zu kontaktieren, um eine Echtzeit-Kommunikation zu erreichen. Diese direkte Kommunikation ohne Umwege wird von Nutzern als schneller Service geschätzt.

Behalte die Performance deiner Social-Media-Kanäle im Auge

Um zu überprüfen, ob deine Beiträge bei deinen Kunden tatsächlich gut ankommen, solltest du die Performance deiner Social-Media-Kanäle immer im Auge behalten. Die Erfolgsmessung ist durch Analyse-Tools, welche alle wichtigen Kennzahlen messen, ganz einfach möglich. So kannst du durch die angezeigten Kennzahlen jederzeit angemessen reagieren und entsprechende Maßnahmen ergreifen, um deine Performance zu verbessern. Aus jedem Ergebnis müssen also die richtigen Schlüsse gezogen werden. So kannst du zum Beispiel Posts, die bei deinen Followern gut ankommen wiederholen und weniger erfolgreiche Posts künftig meiden. So lernst du nach und nach die Bedürfnisse deiner Zielgruppe besser kennen und kannst dein Social Media Management weiter optimieren.

Fazit

Social Media Management bringt für Unternehmen zahlreiche gewinnbringende Möglichkeiten und Chancen mit sich. Der Auftritt des Unternehmens auf den entsprechenden Social-Media-Kanälen ist individuell, vielfältig, vielversprechend und vor allem ein MUSS in der heutigen Zeit. Social Media Management ist gleichzeitig jedoch auch sehr anspruchsvoll und aufwendig.

Kurz gesagt: Social Media Management ist ein ständiger Optimierungsprozess. Daher darfst du dich niemals auf deinen Ist-Zustand ausruhen, sondern musst konstant am Ball bleiben und deine Inhalte immer wieder entsprechend anpassen, um den höchstmöglichen Erfolg zu erzielen, den Social Media Management definitiv mit sich bringen kann!

Zurück
Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.