Azubi-Blog #4

So nun ist die Weihnachtszeit auch zu Ende. Ich hoffe, jeder ist gut rein ‘‘gerutscht‘‘ und motiviert für das neue Jahr 2017!

 

Wie in meinem letzten Blogbeitrag schon berichtet, darf ich nun mit dem Programmieren einer Website starten. Da ich meine Ausbildung im Non-Print Bereich absolviere, wird das später zu meinen Hauptaufgaben gehören. Trotzdem muss ich ehrlich gestehen, dass ich ein wenig Respekt vor dieser Übung hatte. Als Versuchsprojekt dient, wie ihr ja schon wisst, die One-Page Website der Metzgerei Vogel. Benny hat mir dazu die Grundlagen zu den Themen HTML und CSS Schritt für Schritt erklärt und hin und wieder hat mir auch ein kurzes Tutorial dazu geholfen. Mit diesem Wissen und viel Unterstützung von Benny und Dani wagte ich mich schließlich an das Projekt.

 

Um euch HTML und CSS kurz ein wenig verständlicher zu machen hier eine kurze Erklärung:

 

In meinem letzten Beitrag erwähnte ich schon, dass HTML eine textbasierte Auszeichnungssprache ist, welche die Grundlage des World Wide Webs bildet. Es dient zur Strukturierung von digitalen Dokumenten wie Texten, Bildern und anderen Inhalten, die vom Webbrowser angezeigt werden können. HTML dient also dazu Texte zu strukturieren, jedoch nicht zu formatieren. Die visuelle Darstellung wird, an dieser Stelle, von der Stylesheet-Sprache CSS übernommen. Mit CSS erstellt man sogenannte Gestaltungsanweisungen. Man hat damit die Möglichkeit in einer gesonderten Datei Layout, Farben, Typografie, und vieles mehr zu bestimmen.

 

Klingt am Anfang sehr kompliziert, allerdings kann ich jetzt sagen das nach ein wenig Eingewöhnungszeit das Ganze gar nicht so undurchschaubar ist wie es klingt. Ich hatte jetzt schon die Möglichkeit einige Stunden an dem Projekt zu arbeiten und mit jedem Mal fällt es mir leichter. Allerdings habe ich noch viel vor mir und auch noch einiges zu lernen.

 

In meinem nächsten Blogbeitrag werde ich noch ein wenig detaillierter über dieses Thema berichten.

 

Viel Spaß beim Lesen!

 

-Nina-